Endlich ist es soweit, 150 Hühner, die neuen Bewohner ziehen in ihr Heim ein. Hier gibt es alles was ein Hühnerherz begehrt. Sitzstangen, einen Scharrraum, einen geschützten Platz zur Eiablage, Futter, Wasser und weiterhin einen Ausgang ins Freiland.

Wir haben es geschafft. Mit Einsatz und der Hilfe vieler Hände haben wir in kürzester Zeit unseren Neubau bis zur Firstfeier vollendet. Es ist dies ein echter Grund zum Feieren. Zusammen mit den Baumitarbeitern, den Nachbaren und Freunden, konnten wir unser Firstfest mit Kaffee, Kuchen, Getränken, Braten und plaudern bis spät in die Nacht feiern.

Das Leben auf dem Hof dreht sich zum großen Teil um usere Tiere. Es gibt immer was zu tun. Auch die Kinder sind eifrig bemüht ihren Teil dazu beizutragen. Gerne führen sie Ramona, das Ponny aus. Oder sie helfen dabei, die Kühe auf die Weide zu treiben. Ab und zu darf auch ein Huhn einen Ausflug mitmachen! ;->

Wir haben mit unsrerem Bauvorhaben begonnen. Nach Planung, dem behördlichen Genehmigungsverfahren und der Bewältigung vieler kleiner Hürden haben wir jetzt mit unserem Bau begonnen. Wir hoffen bis zum Frühjahr 2020 fertig zu sein.

Überlegungen für die Erweiterung des Hofes in Angriff genommen

Wir wollen das Angebot für unsere Gäste, aber auch unsere Möglichkeiten für den Hof verbessern. Daher planen wir unseren Stadel durch einen Anbau zu erweitern. Folgende Planungsziele haben wir uns gesetzt:

  • Neuer Hühnerstall mit moderner Fütterung, Scharrraum und weiterhin großzügigem Freilandauslauf.
  • Großes Spielzimmer
  • Verkaufsraum für unseren Hofladen

Nur wenige Kilomenter von uns entfernt geht es mit derSeilbahn hinauf zur Bergstation Baumgarten. Von dort gibt es viele Wanderwege, die uns den Blick auf herrliche Panoramen, bis hinuter zum Bodensee, ermöglichen. An schönen Tagen ist Baumgarten der Startplatz für viele Gleitschirmpiloten. Wir sind bis zur Niederen gewandert und haben dort einen Blick über die Berge geworfen.